Kontaktieren Sie uns unter +41 (0) 41 790 16 25

Das Arbeitsprinzip der Kommissionierung

Aufträge werden von dem kundenseitig übergeordneten ERP-System übernommen. An der Steuerung können mehrere Einzelaufträge zu einer Sammelkommissionierung zusammengefasst werden. Dadurch werden die Verfahrbewegungen (Containerwechsel) und somit die Zugriffszeiten deutlich reduziert.

Noch effektiver wird es, wenn 2 nebeneinander stehende Lean Lifte zu einem Liftverbund zusammengeschlossen werden. Während der Bediener von einem Lean Lift Ware entnimmt, positioniert der Zweite. Durch dieses Wechseln von Lift zu Lift wird ein Teil der Containerwechselzeit kompensiert.

Durch Zusammenlegen von Produktgruppen auf einem Container, welche immer wieder gemeinsam bestellt werden, lassen sich Verfahrbewegungen nochmals deutlich einschränken.

Erst wenn alle Positionen auf einem Tablar abgearbeitet sind, wechselt der Bediener zum zweiten Lean Lift, welcher bereits positioniert hat. (Siehe hierzu die Gegenüberstellung der Zugriffszeiten.)