Kontaktieren Sie uns unter +41 (0) 41 790 16 25

Stückgutdurchlaufregale

Kommissionieren leicht gemacht ...
Wir liefern Stückgutdurchlaufregale maßgeschneidert für Ihr Lagergut.

Bei der Kommissionierung von Waren bedarf es im Hinblick auf
die Wirtschaftlichkeit einen hohen Koordinations- und Steuerungsaufwand, sowie ein den Anforderungen bestmöglich entsprechendes Lager-/Bereitstellungssystem. Was und wie kommissioniert wird, nimmt unter anderem darauf Einfluss.

 

Artikel unterscheiden sich hinsichtlich Lagerdurchfluss und Handling in:

  • A-Artikel mit hohem Umschlag ("Schnelldreher")
  • B-Artikel mit normalem Umschlag ("Mitteldreher") und
  • C-Artikel mit geringem Umschlag ("Langsamdreher")

 

Bei der Kommissioniermethode differenziert man zwischen:

  • der statischen Bereitstellung (Mann zur Ware)
  • der dynamischen Bereitstellung (Ware zum Mann)
  • der automatischen Bereitstellung

 

Wo ein schneller und reibungsloser Zugriff auf Gebinde aller Art gefordert wird, sind Durchlaufregale eine effiziente Lager- und Kommissionierlösung.
Die Warenbereitstellung lässt sich effizienter und wirtschaftlicher gestalten. Besonders für die Kommissionierung von B- und zu einem gewissen Teil auch von A-Artikeln sind Durchlaufregale genau die richtige Lösung.

 

Vorteile von Durchlaufregalen:

  • FIFO-Prinzip (First-In/First-Out): Verhindert Ladenhüter und Waren mit abgelaufenem Datum (Chargentrennung)
  • leicht zugängliche, übersichtliche und platzsparende Anordnung einer großen Anzahl von verschiedenen Artikeln
  • sortenreiner Reservepuffer im Kanal
  • Raumersparnis
  • Verkürzung der Arbeitswege und Kommissionierzeiten
  • keine gegenseitige Behinderung der Arbeiter aufgrund getrennter Nachfüll- und Kommissioniergänge
  • Artikel laufen mit Hilfe der Schwerkraft selbstständig zur Entnahmeseite
  • Steigerung der Kommissionierleistung und Fehlervermeidung durch Zusatzeinrichtungen, wie papierloses Kommissionieren oder Pick-by-Voice

 

Erfahren Sie mehr ...

>>> Systemvorteile
>>> Fachbodenregal vs. Durchlaufregal
>>> Komponenten
>>> Spezialausführungen
>>> Systembeispiele
>>> Praxisbeispiele